Wir verwenden Cookies, um unseren Besuchern das bestmögliche Nutzungserlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.

Cookies-Einstellungen:

Funktions-Cookies Diese Cookies erhöhen die Funktionalität der Seite, indem sie einige Informationen über Ihre Einstellungen speichern, z.B.: Abruf von Daten auf der Website ausgefüllt. Cookies zur Datenanalyse Diese Cookies helfen uns, die Leistung unserer Website zu bewerten und die Erfahrung Ihrer Nutzererfahrung zu verbessern. Social Media und Marketing Cookies Cookies, die Informationen über Ihre Surfgewohnheiten und Interessen - die in der Regel von Drittanbieter stammen - sammeln, mit denen Sie personalisierte Anzeigen einschalten können. Cookies verwalten: ..... Sie können auf diese Schnittstelle zugreifen, indem Sie in der Fußzeile auf den Link "Cookie-Einstellungen" klicken und Ihre Einstellungen später ändern. .

Stadt Kaposvár in Zahlen

BeFunky-collage

Kaposvár ist eine sich dynamisch entwickelnde Stadt, Hauptort des Komitats Somogy, Kreissitz, Universitätsstadt und Bischofssitz. Aufgrund seiner Lage kann es als das südliche Tor von Ungarn betrachtet werden. Es ist eine der wichtigsten Städte Transdanubiens, die heute ein Wirtschafts-, Kultur- und Sportzentrum ist. Die Anzahl der registrierten Unternehmen in der Stadt beträgt mehr als zehntausend.

 

Schauen Sie sich unser Video über Kaposvár an:

 

LAGE

Kaposvár liegt 200 Kilometer von der Hauptstadt entfernt und ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Im Jahr 2017 wurde auch mit dem Bau der Schnellstraße R-67 begonnen, die die Stadt mit der Autobahn M7 am Ufer des Plattensees verbindet.

magyaro és európa egyben

Zahlen

Adatsor kaposvár német új

járás német  új

megye német új

(Quelle:KSH 2019; KE 2019;SMKH 2019)

 

BILDUNG

okttás kép
Im Stadt gibt es 24 Kindergärten. Aufgrund des sich wandelnden Profils der Grundschulen können Kinder nicht nur in Gymnasien, sondern auch in hochwertigen Berufsausbildungseinrichtungen weiter lernen. Jugendliche können in Berufsgymnasium und Berufsfachschule in Mangelberufen eine Lehre beginnen (Maschinenbautechniker, Technischer Informatiker, Gebäude- und Holztechniker.) Deutsch- und Englischkurse sind in mehreren Berufsausbildungen erforderlich. (A1-A2, B1-B2)

 

garfikák kép német

 

Kaposvár:

német diagram középdokú oktatás-1

(Quelle: KSZC, 2018/2019 I.)

 

Spezialisierte Schulen

német szk1német szk2

német szk3német szk4

német szk5német szk6

német szk7német szk8

 

Universität Kaposvár

Oktatás - Kaposvári Egyetemkicsi5

Die Universität von Kaposvár ist eine Universität mit vier Fakultäten: Agrar- und Umweltwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Pädagogik und Rippl-Rónai Arts Fakultät. Spezielle und einzigartige Institutionen wie die Pannon Reitakademie, das Gesundheitszentrum, das Landschaftszentrum in Bőszénfa für Wildtiere und das Forschungsinstitut für Futtermittel sind Teil der Unversität. Der Campus ist entschlossen, gut ausgebildete Fachexperte zu stellen, die über moderne Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

Die Universität arbeitet mit dem Ministerium für Innovation und Technologie zusammen um an der Erweiterung der Ausbildungsstruktur durch die Einführung von IT- und technische Ausbildung.

 

 

Sommersemester 2018/2019 II. Anzahl der Studenten

neméte egyetem-1

Doktoratsschulen:

doktori iskol anémet-1

Sprachkurse: englisch, deutsch, franzözisch, spanisch

(Quelle: KE, 2019)

 

Arbeitsmarkt

munkaerőpiac hangulatkép

Kaposvár achtet darauf so ein Umfeld zu schaffen, dass für Investoren in einigen Schlüsselsektoren wie Lebensmittelindustrie, Maschinenbau, Dienstleistungssektor oder Tourismus attraktiv ist.

 

Anzahl der Beschäftigten in wichtigsten Wirtschaftszweigen im Komitat Somogy (1. Quartal 2018):

foglalkozatottak a legfontosabb iparágakban német-Kaposvár(Quelle: SMKH, 2018 IV.)

 

Anzahl der Beschäftigten in wichtigsten Wirtschaftszweigen in Stadt Kaposvár (1. Quartal 2018):

 

foglalkozatottak a legfontosabb iparágakban német-somogy megye(Quelle: SMKH, 2018 IV.)

 

 

Karte

Gebiete

Videoton Industriepark

Der Name des Industrieparks stammt von Videoton Elektro-Plast GmbH., der größte Arbeitgeber für die Montage von elektronischen Geräten, aber hier haben sich auch Gesellschaften die sich mit Lebensmittelindustrie, Logistik und Personenbeförderung beschäftigen angesiedelt. Der Videoton Industriepark befindet sich im östlichen Teil der Stadt in der Nähe der Umgehungsstraße Kaposvár und der Schnellstraße R67, die Kaposvár mit der Autobahn M7 (einschließlich Budapest) verbindet. Dieser Industriepark wird durch den Zusammenschluss mehrerer Unternehmen gebildet, so dass es im umliegenden Industriegebiet weitere große Unternehmen gibt, die in der Zahnradherstellung und im Maschinenbau tätig sind. Auf der Grundlage der Jahresberichte mit dem höchsten Umsatz - 27 Milliarden HUF (offizieller Finanzbericht, 2017) - ist nach Videoton Elektro-Plast Kft. benannt, aber der Umsatz der Fino-Food Kft. und Privát Húsfeldolgozó Kft. ist auch von grosser Bedeutung.

 

Östlicher Industriepark

Im Industriepark gibt es mehrere Unternehmen, deren Hauptzweck der Export ist. Hier ist die Metyx Hungary GmbH, die sich mit der Herstellung von Kunststoffkompositen befasst und hauptsächlich Teile für Windturbinen herstellt. In der Nähe von Cabero Industrial Ltd., die Industriekühlanlagen herstellt, und Gépközvetítő Kft., die sich mit den Eigenschaften des Bezirks wie auch mit Leasing von Landmaschinen und damit verbundenen Nebenleistungen beschäftigt. Aufgrund seiner günstigen Lage sind die Hauptstraßen, Umgehungsstraßen und die Autobahn M7 leicht erreichbar.

 

Füredi úti Industriepark


Dieser Industriepark befindet sich in der Nähe des nordwestlichen Industriegebiets, in dem Lager-, Landwirtschafts-, Handels- und Maschinenbauunternehmen angesiedelt sind. Das 5 Hektar große Gebiet wartet immer noch auf neue Investoren und ist sowohl von Budapest als auch vom Plattensee aus leicht zu erreichen.

 

Inpark

Inpark ist - die befindet sich der neueste Industriepark in Kaposvár -, die staatliche Betreiber- und Entwicklungsgesellschaft des Nationalparks (NIPÜF). Die Bauarbeiten des Parks beginnen in diesem Jahr, derzeit wird der gesamte kommunale Bereich von 35,8 Hektar gebaut. Inpark bietet Grundstücke für Investoren auf mehr als 146.000 Quadratmetern. NIPÜF-Dienstleistungen umfassen die Entwicklung, den Kauf, das Design und die Lizenzierung, den Bau, den Verkauf und die Vermietung von Logistik- und / oder Fertigungseinrichtungen, schlüsselfertige Lösungen, Projektmanagement und staatliche Unterstützung.

 

In Kaposvár gibt es noch freie Flächen in Industrieparks und Industriegebieten. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter.

 

 

 

 

Strategische Dokumente

SUMP

Der nacchaltige Mobilitätsplan von Kaposvár (SUMP) ist ein kurz- und mittelfristiger operativer Aktionsplan bis 2023, der helfen wird die zu realisierenden Verkehrsentwicklungsprojekte zu etablieren und umzusetzen. Sein Zweck ist es den Menschen in der Stadt zu ermöglichen, zwischen Transportalternativen zu wählen um ihre Ziele zu erreichen, den Zustand der Umwelt zu verbessern: wie Verringerung der Luftverschmutzung, Lärmbelästigung und Energieverbrauch; Verbesserung der Kosteneffektivität des Personen- und Güterverkehrs; die im Plan vorgesehenen Maßnahmen werden dazu beitragen, die Attraktivität der städtischen Umwelt zu erhöhen und ihre Qualität zu verbessern.

https://kph.kaposvar.hu/data/dl/nagyprojektek/sump/mobilitasi_terv_0616.pdf

Integrierte Strategie zur Siedlungsentwicklung

Die bis 2020 haltende integrierte Strategie der Siedlungsentwicklung sieht es vor Kaposvár zu einem wirtschaftlichen Zentrum zu machen, das auf regionalen Ressourcen und Kooperationen baut und das Ziel vor die Augen hat eine grüne Stadt für gesunde Familien zu werden. Das Dokument legt diese Ziele und die damit verbundenen Entwicklungsprogramme fest und weist diese Informationen der einzelnen Stadtbezirke zu.

 

https://kph.kaposvar.hu/data/onkorm/foepitesz/its.pdf

Integrierte Stadtentwicklung

Die strategischen Ziele des IVS von 2008 wurden in 7 Punkten zusammengefasst: Kaposvár sollte eine zentral gelegene Stadt - auf menschlicher Skala gesehen - wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltig mit einer starken lokalen Wirtschaft und einem kleinen regionalen Tourismus, ein Kulturzentrum; ein logistisches Basis der Region; ein wissenschaftliches, kirchliches, sportliches, kulturelles und künstlerisches Zentrum; ein Zentrum der Region; eine Universitätsstadt und Heimat der in Kaposvár lebenden Familien; eine "bewohnbare Stadt", die für Lebensqualität sorgt, sein. Die Integrierte Stadtentwicklungsstrategie definierte auch die Handlungsfelder. Dieses Dokument war die Grundlage der späteren Integrierten Siedlungsentwicklungsstrategie.

 


Beschäftigungszielsetzung

Unser Beschäftigungszielsetzung ist es die lokale Nachfrage und das Angebot auf dem Arbeitsmarkt zu koordinieren mit der Einbindung  des öffentlichen Sektors vor Ort, und die Unternehmen. Das wird durch die auf Arbeitsuchenden zugeschnittene Bedürfnisse, Arbeitsmarkt-dienstleistungen und Lohnkostenzuschüsse erreicht. Um diese Ziele zu erreichen wurde die Beschäftigungspaktorganisation beim 21 Gründungsmitgliedern errichtet, die sich bis 2021 dazu verpflichteten 843 Personen in das Arbeitsmarktprogramm einzubeziehen. Der territoriale Geltungsbereich des Projekts ist das Verwaltungsgebiet Kaposvár.

Komitat Somogy Beschäftigungspakt-Projekt

 


Bauverordnung und Regulierungsplan

Die örtlichen Bauvorschriften des Kaposvárer Komitatsgesetzes sowie die damit verbundenen Rechte und Anforderungen sind in der Bauverordnung und dem Plan für die Bauausführung in Übereinstimmung mit dem Abrechnungsplan festgelegt.

Bauverordnung- und Regulierungsplan von Kaposvár